Menü Schließen

Seite 2 von 3

Unsere Tochter fotografiert

Immer öfter kommt unsere Tochter, elf Jahre alt im Moment, auf mich zu und fragt:

„Papaaa?“. „Hmm?“. „Kann ich mit deiner Kamera und dem Tele-Makrodingsda ein bisschen fotografieren?“

Anfangs war ich noch ein bisschen skeptisch, muss man doch einige Einstellungen beachten, das Ganze extrem ruhig halten und möglichst nicht vor lauter Jagdfreude mitsamt dem teuren Equipment in den Gartentümpel plumpsen. Aber wehe mir, wenn ich ein ureigenes Interesse eines Kindes aus übertriebener Vorsicht abwürgen sollte. weiterlesen

Flugsportverein goes Deep Space

20140222_103623

Ende Februar dieses Jahres fanden sich einige Mitgliedern des Flugsportvereins Sindelfingen zu einem ganz besonderen Anlass zusammen: Dank Jochen Wincklers Organisation bot sich die interessante Gelegenheit, sich am DLR-Standort Lampoldshausen, dem „Institut für Raumfahrtantriebe“ ganz hautnah ein Bild zu machen über die Forschung an und Entwicklung von Raketenantrieben. Die Abkürzung DLR steht für Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, und die Versuchsanlagen nördlich von Heilbronn – in einem abgelegenen Waldgebiet gelegen – sind für die europäische Raumfahrt die zentrale Anlaufstelle, um Raketenantriebe sowohl unter Boden- als auch unter Weltraumbedingungen, also im Vakuum, ausführlich zu testen und zu qualifizieren, das heißt: für den Einsatz in den Raketen zuzulassen.

weiterlesen

Die Mission Rosetta

Der 20. Januar – ein entscheidender Tag.

Am Start auf einer Ariane V – ©ESA–S. Corvaja

Am Start auf einer Ariane V – ©ESA–S. Corvaja

Am 20. Januar 2014 wurde die entscheidende Phase der Forschungsmission der Raumsonde Rosetta (gebaut von EADS Astrium in Friedrichshafen) im wahrsten Sinne „eingeläutet“. Nach fast dreijährigem „Tiefschlaf“ sollte die Sonde ihren Dienst wieder aufnehmen und mit einer einmaligen Aktion im November 2014 krönen. Gestartet war sie übrigens vor fast zehn Jahren am 2. März 2004.

weiterlesen

Meteorsichtung

 „Feuerball“ am Himmel zwischen Köln und Stuttgart

Gestern, am 17. Januar 2014, soll gegen 19 Uhr ein leuchtend heller Meteor am Himmel zu sehen gewesen sein. Für etwa 3 Sekunden strahlte dieser Feuerball grünlich, bevor dieses Kieselchen verglüht war.

Bisher habe ich noch keine Fotos oder gar Videos im Netz gefunden, leider, und noch bedauerlicher ist, dass ich diese „Supersternschnuppe“ nicht mit eigenen Augen gesehen habe!…

Bildschirmfoto 2014-01-18 um 22.39.27

Seenotretter

An Tagen wie heute, an denen Stürme wie „Xaver“ die Nordsee peitschen, denke ich immer an die Seenotrettungskreuzer der DGzRS.

weiterlesen

„Als das Licht laufen lernte“

Ende letzter Woche holte ich bei meiner Buchhandlung das Buch mit dem oben genannten Titel ab.

Ich bestellte es auf die Twitter-Empfehlung von Richard Zinken (Twitter: @zinken) hin, dem derzeitigen bis vor kurzem Verlagsleiter von „Spektrum“. Er verwies in seinem Tweet auf ein kleines Vimeo-Ad: weiterlesen

Der Mann im Mond wird „gelb“

Die Chinesen haben heute, am 2. Dezember 2013, eine Rakete gestartet (das gute Stück nennt sich „Langer Marsch 3b“), die eine Landeeinheit sowie einen kleinen Rover zur Erkundung unseres Mondes auf den Weg gebracht hat! Die Mission nennt sich Chang’e 3.

Bild: © Xinhua

weiterlesen

ISON – ISOFF

ISON, dann ISOFF, nachher ISONagain und später ISfadingmoreandmore…


Die letzten Bilder lassen nur noch den Schluss zu, dass zwar Teile des Kometen den Vorbeiflug an der Sonne überstanden haben, aber doch in kleine Stücke aufgebrochen sein dürften, denn nach einem kurzen Helligkeitsanstieg scheint nun der offen gelegte Rest an Eis und Gas zu verdampfen…

weiterlesen

Tot Gesagte leben länger!

Kurz von unterwegs: nach den neuesten kritischen Blicken hat sich die Astronomiegemeinde wohl darauf geeinigt, dass ISON zumindest in größeren Teilen den Sonnenvorbeiflug überlebt hat.
Das ist mal ’ne freudige Nachricht.
Mal sehen, was uns dieser überraschende Komet noch so zu bieten hat die nächsten zwei, drei Wochen.

Nachtrag Komet ISON

Der von mir hoch geschätzte Blog Astrodicticum Simplex des Astronomen und Wissenschaftsjournalisten Florian Freistetter zeigt folgendes Video aus den Einzelbildern des Sonnenbeobachtungssatelliten SOHO:

weiterlesen